Lade Veranstaltungen

Seminar-Nr.: Henn 04/22


 

Inhalte
• Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation

• Trennendes und verbindendes Denken

• Was heißt das in Bezug auf Ihre Arbeit?

• Wie bringt GFK Sie hier in Ihre Wirksamkeit?

• Wenn Sie für diese Weise für sich und Ihre Belange eintreten, profitieren am Ende alle Beteiligten

• Ausprobieren des Erlernten an der Arbeit mit praktischen Fallbeispielen aus Ihrem Berufsalltag

 

Beschreibung
In diesem Seminare erfahren Sie, wie Sie die Gewaltfreie Kommunikation dabei unterstützen kann, Ihre Arbeit wirksam und auf Augenhöhe zu gestalten. Sie erkennen Ihre Anteile an der Kommunikation mit Ihrem Gegenüber und lernen, diese kraftvoll und in Ihrem Sinne zu nutzen. Mit praktischen Übungen aus Ihrem Arbeitsalltag lernen Sie themenbezogen und effektiv.

 

Zielgruppe

  • Frauenvertreterinnen
  • Beauftragte für Chancengleichheit
  • Betriebsrat*innen
  • Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte
  • Personalrat*innen
  • und andere

 

Referent
Johannes Henn

Mediator und Trainer für Gewaltfreie Kommunikation

www.friedenschliessen.de

 

Teilnahmegebühr
650,00 € (umsatzsteuerbefreit) – hierin enthalten sind Seminarunterlagen, Honorare.

Die Seminarorganisation und Rechnungsstellung läuft über J. Henn.

Freistellung und Kostentragung gem. § 29 Abs.1 i. V. m. § 10 Abs. 5 BGleiG (bzw. den Bestimmungen der Ländergesetze), §§ 46 Abs. 6, 44 BPersVG (entsprechend den Ländergesetzen), §§ 37 Abs. 6, 40 Abs. 1 BetrVG.

 

Höchstteilnehmer*innenzahl: 14

Teilen Sie diesen Artikel!


Jetzt anmelden zum Seminar

Pflichtfeld*

    Arbeitgeber*in:
    .
    Abweichende Rechnungsadresse:
    .
    Anmeldung zum Seminar:
    Seminarnummer:

    Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.
    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an
    kanzlei@rain-horstkoetter.de widerrufen.
    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


    Seminaranmeldung und Modalitäten zum Download

    Nach oben